IVO ROSSI SIEF – Maler, Literat, Künstler

Meine Werke trachten aufzufordern, an einem Diskurs über das menschliche Sein teilzunehmen.

Portfolio

Bilder aus der Serie

We, the Humans

Bilder aus der Serie

We, the Humans, II

Presseartikel zur Vernissage

Dolomiten Tageszeitung (10.12.2016). Artikel Download

Tiroler Tageszeitung (11.12.2016). Artikel Download

Über den Künstler

  • Geboren am 27. November 1949

    Im Pustertal/Val Pusteria (Südtirol)

  • 1973 - 1976

    Studium der Psychologie (Innsbruck) sowie Architektur und Malerei in Venezia

  • 1976 - 1978

    Zusammenarbeit mit Ak.Maler Giselbert Hoke
    Begegnung mit Prof. Dr. Arch. C. Holzmeister
    Übersiedlung nach Wien. Akademie der bildenden Künste.
    Malerei und Architektur.
    Prof. Gustav Peichl / Josef Mikl / Max Weiler / M.Melcher

  • 1979

    Besuch der Hochschule für angewandte Kunst, Wien

  • Ab 1980

    Beginn der Tätigkeit als freischaffender Maler

In der Gesamt-Komposition überwiegt vor allem durch die Farbwahl trotz aller teils brüterischen Reflexion ein optimistisches Gefühl, welches das Allein-Sein der Figuren ausbalanciert, die – Kleidung und Posen nach zu urteilen – alle unterwegs zu sein scheinen, oder nur auf kurzer Rast. Klar ist nur: Sie sind nicht auf dem Weg zu einander, sie sind hier für sich.

Goethes Werther wird in den leicht kryptischen, nicht immer zu dechiffrierenden Nachrichten zwar nicht zitiert, doch ein Ausspruch daraus kommt in den Sinn: „Ja, wohl bin ich nur ein Wanderer, ein Waller auf der Erde?! Seid ihr denn mehr?“ Auf dem weiten Feld der Psyche (oder Seele, je nachdem welchen Begriff man bevorzugt) ist noch niemand angekommen und jeder sucht alleine.

Bilder wie diese zu interpretieren, bedeutet sie eines Stücks ihrer Tiefe zu berauben, sie flach zu machen.

Ivo Rossi Sief wirft keinen Blick der bis auf den Grund der Materie seiner Arbeit dringt, denn er ahnt, dass diese zu tief ist, als dass je ein Blick bis dorthin gelangt.
Wer also diese Bilder besucht, wirft bestenfalls, wenn die Arbeit ihn anspricht, einen tiefen Blick in sich selbst, ob die Figuren nun in das Bild gefallen, hinein geschlendert oder geboren wurden.

(Michael Denzer – am 11.12.2016)

«Meine Malerei ist keine Allegorie, keine Geschichte.
Sie gleicht eher einem Gedicht.»

Joan Mitchell

Einzelausstellungen, Ausstellungsbeteiligungen und Projekte

(Auswahl)

Bauten (Außen und Innenarchitektur) und Kunst am Bau
Von 1996 bis 2007, Mehrere Aufträge in Südtirol / Alto Adige
Gemeinschaftsausstellungen
1976–2014 Weitläufige internationale Ausstellungs-Beteiligungen
Ausstellungen Einzel-Auftritte – einige Vitae-PRÄGENDE-Etappen seit 1980:
1980 Städtische Landes_Galerie, Bozen (die Erste)
1981 Galerie Academia, Salzburg
1982 Galerie Contact (Kabinett), Wien
1984 Tiroler Kunstpavillon, Innsbruck
1990 Arbeit an den 30 Bildern für das Buch Schloss Prösels: Text- und Bildimpressionen.
1991 Galerie „il Sole“, Bozen
1993 Galerie Maier, Innsbruck
1993 Autorengalerie I, München
1995 Palazzo Todeschi, Rovereto
1997–1998 Projekt Malkunst und Poesie „Quattro mani“ mit dem Schriftsteller Joseph Zoderer
1998 Ausstellung „I.R.Siéf-J.Zoderer“ Galerie Maier, Innsbruck
1998 Museum Klausen
2000 Galleria Leonardo, Italien
2001(bis 2007) „Repräsentative“ Portrait-Aufträge
2002 Italienisches Generalkonsulat/Kulturinstitut München
2003–2008 Kunst am Bau
2009 (Herbst) Teilnahme an „Sammellust – Werke aus der Sammlung Finstral“, Meran
2012 IG_bildendekunst Galerie – Special edition-Hildegard Projekt/Wien
2013 Werk BoConcept für Cafe lounge – ART’13 Innsbruck
2013 November, „Das Unerträgliche Der Wälle“, Innsbruck
2014 Juni, Triptychon für TILAK, Innsbruck
2015 Mai, Ausstellung „office-art“_Vienna, Wien
2016 Januar, Mitgliedschaft IG Autorinnen Autoren, Österreich/Wien
2016 April, Bundeskanzleramt Österreich – Literatur Arbeitsstipendium
2016 September, Ankauf Land Tirol, Triptycon – Titel: „we the humans“
2016 Dezember, Ausstellung „we the humans“ – Galerie REINDL, Innsbruck

Kontakt

Ivo Rossi Sief – Atelier
Pradlerstraße 68
Innenhof
6020  Innsbruck

Kontaktformular

 

Publikationen & Presse

Bücher

Zwei Buchpublikationen, und eine rege Zusammenarbeit für 100 Bilder-(“Schriftbilder”)-mit Joseph Zoderer:

Schloss Prösels: Text- und Bildimpressionen
Mitten drin: Bilderbuch mit lyrischen Texten

Presse

Artikel auf wallstreet-online.de
Eintrag auf artfacts.de
Artikel auf kultur.bz 
Artikel auf tirol.at

Blog

Besuchen Sie auch meinen Blog!

Links

Ivo Rossi Sief auf Wikipedia 

Ivo Rossi Sief auf LinkedIn 

Ivo Rossi Sief auf Facebook